Liebe Mitglieder, Aktive wie Passive, Interessenten und Neugierige der Tennisabteilung des TV 1878 Groß-Umstadt,

leider hat auch uns die Coronakrise fest im Griff. Aber wir sind uns sicher, dass in dieser Krise auch etwas außergewöhnlich Positives steckt. Zum ersten Mal wurde unser Zusammensein entschleunigt, daher genießt die Ruhe, schöpft neue Kräfte, denn auch die Krise geht irgendwann zu Ende. Danach werden wir mit neuem Elan, mit Begeisterung und Schwung das wiederaufbauen, was so plötzlich zum Stillstand gebracht wurde - auch durch das Eigenverschulden der Menschen. Bestimmt wird die Welt nach der Krise nicht mehr die gleiche sein. Doch wollen wir daran arbeiten, die neue Realität zum eigenen als auch zum Schutz der anderen (insbesondere der älteren Generation) verantwortungsvoll zu gestalten. Dies gilt auch insbesondere für den Wiederanlauf der Tennisaktivitäten. Wir alle wissen und haben es verspürt, wie sehr eine sportliche Aktivität vermisst wurde. Aber bevor wir wieder alles auf 100% hochfahren, müssen auch wir die neuen Gegebenheiten in die Gleichung einbringen und behutsam das Schützen, was wir in den letzten Wochen des Verzichts erreicht haben.

Daher hat der Vorstand aufgrund der aktuellen Situation durch SARS-CoV-2 die folgenden Regeln für das Gelände des TV1878 Abteilung Tennis definiert welche ab dem 04.05.2020 (bis auf Widerruf) gelten:

  • 1. Es gelten alle gesetzlichen Regelungen des Bundes / Landes: Bitte informieren Sie sich regelmäßig z.B. auf der Web-Seite: www.corona.hessen.de
  • 2. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • 3. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.
  • 4. Bei Betreten/Verlassen des Geländes ist die Liste „Anwesenheit“ auszufüllen. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie sich an die hier ausgehängten Regeln halten. Dies gilt auch für Personen die nicht selbst spielen.
  • 5. Gastspieler dürfen nur in Begleitung von aktiven Mitgliedern spielen (siehe Spielordnung).
  • 6. Die Umkleidekabine sowie die Duschen sind bis auf weiteres gesperrt.
  • 7. Spieler mit grippeähnlichen Symptomen haben keinen Zutritt zur Anlage
  • 8. Halten Sie sich nicht unnötig lange auf der Tennisanlage auf und halten Sie dringend die Hygiene Vorschriften ein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vorstand (vorstand@tennis-gross-umstadt.de) oder direkt an den Corona Beauftragten der Abteilung Tennis (Sebastian Mönnich, corona@tennis-gross-umstadt.de).

In diesem Sinne möchte ich um euer und ihr Vertrauen für die anstehenden Aufgaben bitten und hoffe auf eine rege und aktive Unterstützung durch euch bzw. sie. Alleskönner sind noch nicht vom Himmel gefallen, aber ich weiß genau, im Team können wir viel erreichen. Ohne eure/ihre gestaltende Mitarbeit wird eine Herausforderung, wie es eine Tennisabteilung in diesen Zeiten mit sich bringt, nicht zu bewerkstelligen sein.

Bleibt gesund und viel Spaß beim Tennisspielen unter Auflagen!

Ilona Wirrmann, 1. Vorsitzende

Aktuelle Meldung

Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb auf der Anlage des TV1878 Groß-Umstadt unter den folgenden Umständen gestattet:

  • 1. er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • 2. ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • 3. Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, sind umgesetzt
  • 4. Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen
  • 5. der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • 6. Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-¬Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • 7. Spieler mit grippeähnlichen Symptomen haben keinen Zutritt zur Anlage
  • 8. es sind keine Zuschauer erlaubt
  • 9. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten

+++ Aktuelle Meldungen wegen der Coronakrise +++

Regeln auf der Anlage

Ab dem 9. Mai findet der Spielbetrieb entsprechend den Verordnungen der Landesregierung und den Empfehlungen des HTV statt. Für Gästespieler gilt die Einschränkung, nur mit aktiven Mitgliedern die Plätze betreten zu dürfen!

Auf der Anlage gelten die folgenden allgemeinen Regelungen:
• Bei Ankunft und Verlassen der Anlage muss die Anwesenheit protokolliert werden. Dies geschieht durch Eintragen in die entsprechenden Listen im Aushang.
• Gäste dürfen nur in Begleitung von aktiven Mitgliedern die Anlage betreten
• Es gilt den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand von mind. 1,5 m einzuhalten
• Es wird auf den üblichen Handshake verzichtet
• Aufenthaltsregelungen: max. 24 Personen auf der Terrasse; Einzelbetreten der Tennishütte; Bei Regen: Keine Ansammlungen unter dem Vordach oder in der Hütte
• Es gilt kein Essen oder Picknick auf der Terrasse
Darüber hinaus gelten dei Regeln für den Spielbetrieb entsprechend den Emfpehlungen des HTV sowie für die Hygienevorschriften gemäß den Empfehlungen des RKI.

HTV Anküdigung - Medenrunde

Sommer-Medenrunde startet nicht vor Juni

Pressespiegel 2020   des   "Odenwälder Boten"

Soziale Medien

Verpassen Sie keine Veranstaltungen der Tennisabteilung mehr

Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter!